Werder Bremen 2014/2015

Share
avatar
Stiftung Haeschentest

Number of posts : 2314
Age : 33
Supports : Deutschland
Registration date : 2006-08-30

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Stiftung Haeschentest on Sun Mar 16, 2008 6:45 pm

Kai Niels Bogena (author of the article) is an immensely unreliable journalist; personally, I wouldn't give much credence to his 'inside information'.

On the other hand, Diego can't be satisfied with the way things are going at the moment. It wouldn't surprise me at all, if he at least thought about leaving Bremen at the end of the season. I hope he stays though.
avatar
Allez les rouges

Number of posts : 8098
Age : 100
Supports : Deutschland, Arsenal
Favourite Player : Jens Lehmann
Registration date : 2006-08-07

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Allez les rouges on Mon Mar 17, 2008 11:20 am

L r d wrote:
Allez les rouges wrote:
Luso wrote:So, any word on some of Rangers' weaknesses?

Their weakness is that they wave fucking Union Jacks while purporting to be Scots and define themselves by loyalty to the fecking Crown. c**ts, I'm never supporting them again. I take back everything I said about Rangers over Celtic Guz – better to be a pseudo-extension of the Irish national team than a bunch of loyalist royalist cnutfaces Ale

Scots are British Allez. When Scotland play Rangers fans support Scotland because they are Scottish. While Celtic fans shall be back in Ireland supporting Ireland. They are proud to be british, not proud to support terroist organizations.

I know the real reason you dislike them is because they don't hate England and everything English as you would wish they would. And that's the only reason you like Scotland in the first place.

Who is the real c**t Biggrin <Ale>

I think there are other reasons why I'm a Scotland fan, Lard Laughing

(Have you even been to Manchester, never mind Scotland??)

As if I'll take a lesson on loyalties from a supporter of the c**ts. The reason Scottish football is fucked up is the sectarianism (and insularity) of its two biggest teams – the one prouder to be "Irish" than Scottish, the other prouder to be "British" (which, whether you like it or not, is not a defining factor for 95% of Scots). I watched the game among others with a Rangers fan who openly acknowledged this problem. Carrying over this horrible sectarianism into Europe does not look good or advertise the Scottish game well, even if by the time of the next game I'll have swallowed my anger and disappointment at seeing this flag-waving as a defining factor of their support even abroad and be supporting them internationally again (and don't get me wrong, I don't think the IRA are anything other than scum any more than you do, even if I would prefer to see a united Ireland – and I enjoy the "fuck the Pope and the IRA" chants...).
avatar
Allez les rouges

Number of posts : 8098
Age : 100
Supports : Deutschland, Arsenal
Favourite Player : Jens Lehmann
Registration date : 2006-08-07

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Allez les rouges on Mon Mar 17, 2008 11:21 am

P.S. Sorry to sully this thread at a difficult time for Werder Sad Wink
avatar
EMP

Number of posts : 7384
Age : 53
Supports : Valencia, and in Africa Al-Ahly
Favourite Player : The Legendary David Albelda, Mohammed Aboutreika, Charles Gyamfi, Baba Yara, Kalusha Bwalya, Godfrey Chitalu, Segun Odegbami,
Registration date : 2007-03-24

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by EMP on Fri Mar 21, 2008 3:29 pm

Is Carlos Alberto still injured? If not why hasn't he delivered?
avatar
Ä

Number of posts : 11028
Age : 87
Registration date : 2006-09-04

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Ä on Fri Mar 21, 2008 3:39 pm

he's back in Brazil but still belongs to Werder who will decide what to do with him at the end of the season
avatar
EMP

Number of posts : 7384
Age : 53
Supports : Valencia, and in Africa Al-Ahly
Favourite Player : The Legendary David Albelda, Mohammed Aboutreika, Charles Gyamfi, Baba Yara, Kalusha Bwalya, Godfrey Chitalu, Segun Odegbami,
Registration date : 2007-03-24

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by EMP on Thu Mar 27, 2008 10:39 am

Is he playing there or injured? Does Hunt get playing time at all? When I saw them in December he had just come back. Has he recovered fully?
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Thu Mar 27, 2008 11:39 am

EMP wrote:Is he playing there or injured? Does Hunt get playing time at all? When I saw them in December he had just come back. Has he recovered fully?
Carlos Alberto more or less plays for Sao Paulo as a sub. As far as I know he is still too fat and lacks fitness. Seems he suffers from a thyroid dysfunction, maybe that a reason for his problems.

For now I don´t think he will ever come back to Bremen. According to rumours Werder Bremen are trying to make him part of an exchange deal with a Brasilian club: Alberto + X million Euro for an interesting player Y. That´s probably the only way we could get rid of him, because no one will spend anywhere near the money for Alberto we unfortunately paid for him (8.5m Euro) last year.

Aaron Hunt is fully fit and doing fine. He´s a regular now for Bremen and plays almost all the time.
avatar
Calidad

Number of posts : 7996
Age : 31
Supports : Hibernian FC
Registration date : 2006-08-25

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Calidad on Thu Mar 27, 2008 4:09 pm

chrissicross wrote:
EMP wrote:Is he playing there or injured? Does Hunt get playing time at all? When I saw them in December he had just come back. Has he recovered fully?
Carlos Alberto more or less plays for Sao Paulo as a sub. As far as I know he is still too fat and lacks fitness. Seems he suffers from a thyroid dysfunction, maybe that a reason for his problems.

For now I don´t think he will ever come back to Bremen. According to rumours Werder Bremen are trying to make him part of an exchange deal with a Brasilian club: Alberto + X million Euro for an interesting player Y. That´s probably the only way we could get rid of him, because no one will spend anywhere near the money for Alberto we unfortunately paid for him (8.5m Euro) last year.

Aaron Hunt is fully fit and doing fine. He´s a regular now for Bremen and plays almost all the time.

I also hear Alberto lied about his age.
avatar
Ä

Number of posts : 11028
Age : 87
Registration date : 2006-09-04

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Ä on Thu Mar 27, 2008 6:50 pm

wow

Bremen fans FINALLY wake up and QUESTION Schaaf

http://www.welt.de/sport/article1837600/Diego_muss_sich_besser_in_den_Griff_bekommen.html

chrissi will not be amused

Wink
avatar
Stiftung Haeschentest

Number of posts : 2314
Age : 33
Supports : Deutschland
Registration date : 2006-08-30

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Stiftung Haeschentest on Fri Mar 28, 2008 12:59 pm

How would you feel about if Werder were interested in buying Podolski, chrissi? You need a good striker, and although an Ailton sort of player would suit you better, wouldn't it be fantastic to have such a great German talent in your ranks? He might be a bit too expensive but if you sell Diego you can afford him. Smile

Wink
avatar
Stiftung Haeschentest

Number of posts : 2314
Age : 33
Supports : Deutschland
Registration date : 2006-08-30

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Stiftung Haeschentest on Fri Mar 28, 2008 1:26 pm

Werder Schwarzweißgrün
Philipp Köster über eine absurde Reisegruppe aus Bremen

Zu den grundlegenden Benimmregeln unter Fußballfans gehört, dass man auch im Falle langjährigen Misserfolgs nicht den Verein wechselt. Wer es dennoch tut und beispielsweise vom MSV Duisburg zum FC Bayern München wechselt, wird völlig zu Recht als Erfolgsfan verspottet und verhöhnt.

Wie aber verhält es sich im umgekehrten Falle? Wenn nämlich ein Anhänger eines durchaus erfolgreichen Klubs seine Zuneigung einem unterklassigen Verein schenken möchte? So geschehen nämlich beim SV Werder Bremen, wo ein Fan im Internet-Forum schrieb: „Nachdem Werder in letzter Zeit alles so blöde verdaddelt hat, möchte ich kein Werderfan mehr sein. Ich schmeiß jetzt meine Werder-Sachen nicht weg, sondern bewahre sie mir für den Fall des Erfolgs auf.“

So weit ganz lustig, dann aber fragte der Anhänger: „Welchen Verein soll ich jetzt nehmen? Ich brauche dringend eine Empfehlung und zwar mit Begründung.“ Worauf sich recht bald der optimale Wechselverein herauskristallisierte: der frühere Bundesligist SG Wattenscheid 09.

Die wichtigsten Argumente für den Bochumer Stadtteilklub aus der Verbandsliga Westfalen waren schnell bei der Hand: „Da kommt die Bratwurst noch vom Holzkohlegrill“. Das Vereinslied sei „famos“. Und erst die Torquote: „Bei 57:18 Toren sind sie die Tabellen-Torfabrik Nr. 1. Ganz wie wir es mögen.“

Derart überzeugend wurde im Fan-Forum für die SG 09 geworben, dass an einem Wochenende im Mai nicht nur ein abtrünniger Werder-Fan, sondern auch noch 20 weitere Bremer mit einem Bus nach Wattenscheid fahren werden, um beim Spiel gegen TuRa Rüdinghausen mal zu schauen, wie es sich anfühlt, zumindest in der Zweitberufung Fan eines anderen Vereins zu sein. Wahrscheinlich erst einmal ein wenig befremdlich, auch die Vereinsfarben Schwarz-Weiß werden den traditionell grün gewandeten Bremern nicht sofort zusagen. Spätestens aber, wenn die erste Bratwurst vom Holzkohlegrill gereicht wird, werden sich die frisch gebackenen Werder-Anhänger stolz als erste Generation einer neuen Spezies bezeichnen: als Misserfolgsfans.

http://www.tagesspiegel.de/sport/;art272,2502000

lol! lol! lol!
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Fri Mar 28, 2008 1:27 pm

Ballhaeschen wrote:How would you feel about if Werder were interested in buying Podolski, chrissi? You need a good striker, and although an Ailton sort of player would suit you better, wouldn't it be fantastic to have such a great German talent in your ranks? He might be a bit too expensive but if you sell Diego you can afford him. Smile

Wink
Laughing

With regard to Diego I just say it with the words of our great chief Onkel Born: Diego will leave Bremen only over my dead body. Wink

I´m still not keen on Podolski to be honest. I mean, I like him. He´s a nice fellow and a good footballer, but he´s too expensive and the last years have made me sceptical about him. But I´m sure Allofs will try everything he can to lure him to Bremen, should he really want to leave Bayern and consider a move to Bremen.
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Fri Mar 28, 2008 1:31 pm

Ballhaeschen wrote:
Werder Schwarzweißgrün
Philipp Köster über eine absurde Reisegruppe aus Bremen

lol! lol! lol!
I did already post that on the Bremen board. Smile

Here´s the link to the thread Köster wrote about...
http://forum.werder.de/viewtopic.php?t=38550
avatar
Stiftung Haeschentest

Number of posts : 2314
Age : 33
Supports : Deutschland
Registration date : 2006-08-30

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Stiftung Haeschentest on Fri Mar 28, 2008 1:40 pm

chrissicross wrote:
Ballhaeschen wrote:
Werder Schwarzweißgrün
Philipp Köster über eine absurde Reisegruppe aus Bremen

lol! lol! lol!
I did already post that on the Bremen board. Smile

Here´s the link to the thread Köster wrote about...
http://forum.werder.de/viewtopic.php?t=38550

Jana14 wrote:Ist das mit dem Verein wechseln jetzt echt euer ernst?
Und ich dachte immer man bleibt seinen Verein treu, egal wie schlecht er im Moment ist. Es kommen auch wieder bessere Zeiten, ganz sicher.
Und die Richtigen Fans halten auch dazu.
Also ich sehe es immer noch so: Lebenlang Grün/ Weiß, Werder Bremen!!
Bin ich da jetzt die einzige??

lol! *wegschmeiß* that's just brilliant, thanks for the link... Smile
avatar
EMP

Number of posts : 7384
Age : 53
Supports : Valencia, and in Africa Al-Ahly
Favourite Player : The Legendary David Albelda, Mohammed Aboutreika, Charles Gyamfi, Baba Yara, Kalusha Bwalya, Godfrey Chitalu, Segun Odegbami,
Registration date : 2007-03-24

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by EMP on Fri Mar 28, 2008 1:42 pm

chrissicross wrote:
EMP wrote:Is he playing there or injured? Does Hunt get playing time at all? When I saw them in December he had just come back. Has he recovered fully?
Carlos Alberto more or less plays for Sao Paulo as a sub. As far as I know he is still too fat and lacks fitness. Seems he suffers from a thyroid dysfunction, maybe that a reason for his problems.

For now I don´t think he will ever come back to Bremen. According to rumours Werder Bremen are trying to make him part of an exchange deal with a Brasilian club: Alberto + X million Euro for an interesting player Y. That´s probably the only way we could get rid of him, because no one will spend anywhere near the money for Alberto we unfortunately paid for him (8.5m Euro) last year.

Aaron Hunt is fully fit and doing fine. He´s a regular now for Bremen and plays almost all the time.

Does this mean Sanogo doesn't play much now? He looked pretty sharp when he came on in ACN for Ivory Coast. Got both goals against Ghana. Thought he had settled well with you.
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Fri Mar 28, 2008 1:53 pm

EMP wrote:

Does this mean Sanogo doesn't play much now? He looked pretty sharp when he came on in ACN for Ivory Coast. Got both goals against Ghana. Thought he had settled well with you.
Sanogo doesn´t play much these days indeed. Since he came back from the ACN he´s totally out of form and almost completely useless on the pitch.

Hunt however plays for Borowski in the midfield, so he´s no rival for Sanogo. I think Rosenberg and Klasnic are first choice atm, even though they also lack form resp. were injured recently.
avatar
EMP

Number of posts : 7384
Age : 53
Supports : Valencia, and in Africa Al-Ahly
Favourite Player : The Legendary David Albelda, Mohammed Aboutreika, Charles Gyamfi, Baba Yara, Kalusha Bwalya, Godfrey Chitalu, Segun Odegbami,
Registration date : 2007-03-24

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by EMP on Fri Mar 28, 2008 2:57 pm

That is strange. He was a substitute for most of ACN but started against Ghana and ended it with three goals without much opportunity. He seemed to be bang in form. How did he lose it so quickly? Does he have a history of scond half collapses? Do you think you will get rid of him in the summer now?
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Sat Mar 29, 2008 11:27 am

EMP wrote:That is strange. He was a substitute for most of ACN but started against Ghana and ended it with three goals without much opportunity. He seemed to be bang in form. How did he lose it so quickly? Does he have a history of scond half collapses? Do you think you will get rid of him in the summer now?
Don´t know what´s wrong with him. He has indeed a certain history of second half collapses...it was the same with him in Hamburg last season.

I don´t think there´re any plans to sell him in the summer yet. Maybe if someone makes a good offer for him (we paid 6.5m Euro for him).

Oh well, 8.5m Euro for Alberto and 6.5m Euro for Sanogo...Allofs really could have done better...
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Sat Mar 29, 2008 11:30 am

Holt Werder Pizarro zurück?

Eurosport - Sa 29.Mrz. 11:20:00 2008

Es wäre eine spektakuläre Rückkehr: Claudio Pizarro könnte im Sommer ein Comeback bei Werder Bremen feiern. Wie die "Bild" berichtet hat der Stürmer in Diensten des FC Chelsea von seinem Club die Freigabe für einen Wechsel zum Saisonende bekommen.

Werder-Sportchef Klaus Allofs wird ob dieser Entwicklung ganz hellhörig: "Claudio halte ich für einen interessanten Spieler. Ein bald 30-Jähriger ist für uns nicht zu alt. Wir haben ja keinen Jugendwahn", stellt er zudem klar. Da der englische Verein seinem Angreifer keine Steine in den Weg legt, fiele auch die Ablösesumme nicht allzu üppig aus. Der Peruaner wäre dann wohl schon für rund drei Millionen Euro Ablöse zu haben.

Das Interesse von der Weser ist nie ganz verebbt. Werder, wo Pizarro von 1999 bis 2001 seinen Durchbruch in der Bundesliga schaffte, hatte bereits vor der aktuellen Saison Interesse an einer Rückkehr von Pizarro nach Bremen angemeldet. Doch Pizarro zog das Geld, also den Wechsel zum finanziell auf Rosen gebetteten FC Chelsea vor.

Und genau da liegt auch das Hauptproblem für Allofs: "Vom Finanziellen her ist es eigentlich nicht machbar. Aber ich kann ja mal nachfragen..." Zur Orientierung: Bei den Bayern hatte "Pizza" vor seinem Abschied vier Millionen Euro Jahresgehalt netto gefordert.

In dieser Saison kam Pizarro in der Premier League 21 Mal zum Einsatz, wobei er meist eingewechselt wurde, und erzielte dabei magere zwei Treffer. In Bremen wäre er im Angriff wohl gesetzt - und vermutlich auch wieder brandgefährlich. Denn im Angriff herrscht bei den Hanseaten derzeit Torflaute. Die aktuellen Angreifer sind im totalen Formtief. Symptomatisch: Vergangene Woche gegen Bielefeld (1:1) nahm Trainer Thomas Schaaf Hugo Almeida und Markus Rosenberg nach enttäuschenden 45 Minuten vom Platz. Heute im Spiel gegen den MSV Duisburg (15:30 Uhr im Live-Ticker) steht Almeida gar nicht im Kader.

Und wenn Ivan Klasnic den Verein verlässt (Vertrag läuft aus), könnten die Rufe nach Pizarro schon bald lauter werden. Ob sie auch in London ankommen, ist aber (noch) nicht sicher...

Daniel Rathjen / Eurosport
http://de.eurosport.yahoo.com/29032008/73/bundesliga-holt-werder-pizarro-zurueck.html
avatar
Stiftung Haeschentest

Number of posts : 2314
Age : 33
Supports : Deutschland
Registration date : 2006-08-30

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Stiftung Haeschentest on Sat Mar 29, 2008 12:43 pm

Would be good move for Bremen, IMO. Don't know much about your payroll, but isn't Boro one of your top earners? With him (and probably Klasnic) leaving at the end of the season you would have the money to afford him. Pizarro will have to set his sights lower anyway. Don't think that there is a club willing to pay him the salary he is earning at Chelsea.
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Sat Mar 29, 2008 1:39 pm

Ballhaeschen wrote:Would be good move for Bremen, IMO. Don't know much about your payroll, but isn't Boro one of your top earners? With him (and probably Klasnic) leaving at the end of the season you would have the money to afford him. Pizarro will have to set his sights lower anyway. Don't think that there is a club willing to pay him the salary he is earning at Chelsea.
Hmm, from what I have read Frings is our top earner (~4.2m Euro), followed by Diego (~3.5m Euro). Klasnic, Boro, Merte and Naldo earn around 2-2.5m Euro I think. (gross of course)

Pizarro demanded 4m Euro net from Bayern before he left; I guess that´s what Chelsea pay him these days. In other words, he currently earns twice as much as Frings. The max we could pay him would be 4m Euro gross I think, half of what he currently earns, plus maybe some "hand money" if Chelsea really demand only about 3m Euro for him.

With regard to Klasnic: I would be very annoyed with Allofs if he doesn´t give Klasnic a new contract; he`s a proven class striker and a part of Werder Bremen. If necessary he should rather sell Sanogo or Almeida. Sanogo was far too expensive anyway.
avatar
Stiftung Haeschentest

Number of posts : 2314
Age : 33
Supports : Deutschland
Registration date : 2006-08-30

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Stiftung Haeschentest on Sat Mar 29, 2008 1:44 pm

chrissicross wrote:
Ballhaeschen wrote:Would be good move for Bremen, IMO. Don't know much about your payroll, but isn't Boro one of your top earners? With him (and probably Klasnic) leaving at the end of the season you would have the money to afford him. Pizarro will have to set his sights lower anyway. Don't think that there is a club willing to pay him the salary he is earning at Chelsea.
Hmm, from what I have read Frings is our top earner (~4.2m Euro), followed by Diego (~3.5m Euro). Klasnic, Boro, Merte and Naldo earn around 2-2.5m Euro I think. (gross of course)

Pizarro demanded 4m Euro net from Bayern before he left; I guess that´s what Chelsea pay him these days. In other words, he currently earns twice as much as Frings. The max we could pay him would be 4m Euro gross I think, half of what he currently earns, plus maybe some "hand money" if Chelsea really demand only about 3m Euro for him.

With regard to Klasnic: I would be very annoyed with Allofs if he doesn´t give Klasnic a new contract; he`s a proven class striker and a part of Werder Bremen. If necessary he should rather sell Sanogo or Almeida. Sanogo was far too expensive anyway.

Fair enough in regard to Pizarro.

I always thought it's Klasnic who wants to leave whereas Bremen is very much interested in extending his contract. Question scratch
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Sat Mar 29, 2008 1:54 pm

Ballhaeschen wrote:I always thought it's Klasnic who wants to leave whereas Bremen is very much interested in extending his contract. Question scratch
I think Klasnic really would like to stay in Bremen, but meanwhile he simply has to talk with other clubs, because Allofs still didn´t make him an offer...from time to time (especially after Klasnic made a good game or scored a goal) Allofs says Bremen would like to keep him, but then nothing happens... Sad
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Sun Mar 30, 2008 2:52 pm

Das Ende der heilen Werder-Welt

Von Daniel Theweleit

Frust beim Titelaspiranten: Nach der Pleite gegen Duisburg hat das Krisenvirus auch Werder erwischt, bislang waren die Grün-Weißen gegen diese Bundesliga-Krankheit immun. Die Bremer verlieren die Nerven - mit fatalen Folgen.

Fast hatte man sich schon an dieses kleine grün-weiße Idyll gewöhnt, das sich da inmitten Krisenbetrieb Bundesliga gebildet hatte. An diesen wunderbaren Ort, wo immer irgendwie die Sonne schien. Anderswo wird alle paar Monate Rumpelfußball gespielt, über Trainerrauswürfe diskutiert, eine missratene Transferpolitik moniert oder ein stümperhaftes Finanzgebaren kritisiert. Nur in Bremen blieb all dies aus. Das passte ganz wunderbar zum Klischee von der nordischen Besonnenheit und dem beschaulichen Standort zwischen all den rabiaten Medienstädten an der Tabellenspitze, doch spätestens mit dem 1:2 gegen den MSV Duisburg (mehr...) hat das Krisenvirus auch das Bremer Immunsystem geknackt.

Nur einen Punkt verdiente sich der Meister von 2004 in den vier zurückliegenden Spielen, in der Rückrundentabelle steht die Mannschaft auf Platz zwölf, drei Punkte vor einem Abstiegsplatz – es ist etwas kaputt gegangen bei den Bremern. Klaus Allofs wirkte wie versteinert, als er die Niederlage gegen den bis dato Tabellenletzten erklären sollte. Eine "desolate Vorstellung" habe sein Team abgeliefert, sagte der Sportdirektor. Und Trainer Thomas Schaaf, der sich sonst reflexhaft schützend vor seine Spieler stellt, sagte: "Es gilt, einige Dinge aufzuzeigen, und es gibt wahrlich gute Gründe, sehr kritisch miteinander umzugehen." Der Zorn des Trainers auf seine Spieler ist anscheinend groß wie nie.

Es ist lange her, dass die Bremer Verantwortlichen so ratlos wirkten wie in diesen Tagen. Sie haben es mit sanfter Rücksicht versucht, mit fußballfachlichen Anweisungen, mit Strafmaßnahmen und harten Worten, doch der erwünschte Effekt bleibt beharrlich aus. Wir werden genau analysieren, wer wirklich die Bereitschaft zeigt, sich voll und ganz für die Mannschaft und den Erfolg einzubringen", so Allofs. Kaum zu glauben: Dort in Bremen, wo Probleme eigentlich immer mit dem Gestus großzügiger Gelassenheit gelöst wurden, werden die Spieler öffentlich an den Pranger gestellt.

Allofs sieht die Mannschaft derzeit sogar so schlecht, dass er findet, es verbiete sich "über einen internationalen Wettbewerb nachzudenken. Wir haben fast gar nichts richtig gemacht, und kaum jemand hat sein Potential ausgeschöpft". Solch eine Zustandsbeschreibung ist eine handfeste Sensation in Bremen. Dass es am Willen und der Einstellung fehlt, ist indes unwahrscheinlich. Eher stimmt etwas nicht im sozialen Gefüge des Teams.

Denn lange Zeit wirkte der Club wie eine Art Wunderklinik für schwierige Fußballspieler. Johan Micuod erlebte hier den Zenit seines Schaffens, Ailton spielte während vieler Monate wie ein Weltklassestürmer, und kantige Typen wie Boubacar Sanogo oder Aaron Hunt blühten in Bremen auf. Die Gruppe überstand die unschöne Trennung von Miroslav Klose ohne erkennbaren Schaden, und auch Diego ist ein Charakter, der nur unter besonderer Pflege seiner Umgebung so zauberhaft Fußball spielt, wie er es in Bremen oft tat. Diese leistungsfördernde Atmosphäre war ein zentraler Aspekt des Bremer Erfolges, die Pflege eines solchen Klimas gehört zu den Stärken des Trainers Schaaf.

Diese Magie eines funktionierenden Kollektivs, das Merkwürdigkeiten und Sonderstellungen verkraftete, scheint jetzt plötzlich verloren gegangen zu sein. Schon mehrfach war im laufenden Spieljahr von Handgreiflichkeiten der Spieler während des Trainings zu hören, das Team verliert immer wieder die Nerven und kassiert Platzverweise, vor allem aber versagt es in den wichtigen Momenten des Spiels, in den entscheidenden Defensivzweikämpfen und beim Verwerten von Chancen.

Wie so oft erscheinen im Dunstkreis solcher Krisenmerkmale dann auch die anderen Begleiter einer negativen Serie: Verletzungen und Pech mit Pfostentreffern oder Schiedsrichter-Entscheidungen. Aber das sind nur Symptome. Eine solche Anhäufung von Negativereignissen habe er "noch nicht erlebt", hatte Schaaf in der vergangenen Woche gesagt, ohne eine Lösung nennen zu können.

Im Moment scheint es, als habe die Bremer Situation eine Dynamik entwickelt, die niemand mehr zu kontrollieren vermag. Innerhalb weniger Wochen hat Werder sich vom ersten Bayern-Jäger zu einem Club entwickelt, der froh sein muss, wenn er die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb schafft. Denn es folgt ein äußerst schweres Restprogramm mit Spielen gegen Schalke, in Hamburg und in Leverkusen, während selbst Eintracht Frankfurt nur noch zwei Punkte hinter den Bremern rangiert. Und ganz besonders bitter ist das aus Bremer Sicht, weil es in diesen Wochen tatsächlich möglich gewesen wäre, ernsthaft an die ebenfalls schwächelnden Bayern heranzurücken.
http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,544215,00.html
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Tue Apr 01, 2008 4:21 pm

Ein Schatten ihrer selbst

Keine Angst vor Bremern

Werder-Experte Oliver Bruns füttert das Phrasenschwein, zitiert Beckenbauer und liest obendrein aus »Asterix und Obelix« vor. Wir erfahren: Wie durch ein Wunder werden die Gegner bald wieder zittern - vor Werder Bremen.

Ich habe es ja geahnt: Rudi Bommer hat seinen Jungs eine Woche lang eingebläut (oder eingegrünt!?), dass es neuerdings im Weserstadion etwas zu holen gibt. Es gibt keinen Grund, auch nur im Ansatz darüber nachzudenken, als Tabellenletzter die Punkte nach Bremen mit der Post zu schicken. Als in einem Asterix-Heft der rundliche Obelix schrumpft und zudem seine übernatürlichen Kräfte verliert, bricht er in Tränen aus. Und zwar nicht wegen der verlorenen Kraft, sondern weil die Römer, die er sonst zu verhauen pflegt, keine Angst mehr vor ihm haben.

Und da sind wir mitten drin im Dilemma von Werder Bremen. Die Duisburger waren frech, mutig und respektlos und haben beherzt nach der Chance gegriffen, die sie auf dem Papier gar nicht hatten. Sie haben sich auf das konzentriert, was zu einem erfolgreich geführtem Fußballspiel unabdingbar dazugehört: (Phrasenschwein aufgepasst!) Sie haben die Räume eng gemacht, besonders die von Diego. (3 EUR) Sie haben die Zweikämpfe angenommen (6 EUR). Und: sie haben zu allen Überfluss einfach noch ein bisschen Fußball gespielt (9 EUR) und die wenigen Chancen konsequent genutzt. (12 EUR).

Werder hingegen hat überhaupt nichts von alledem getan. Sie haben sich ihrem Schicksal hingegeben. Das Bremer Publikum ist im Allgemeinen eher geduldig. Aber an diesem Samstag holten sie die schlimmste Waffe heraus, die der beleidigte Fan im Köcher hat: den Liebesentzug durch ein gellendes Pfeifkonzert, wie man es lange nicht gehört hat im guten alten Weserstadion. Aber: es ist jetzt auch gut mit dem Fortsetzungsroman aus der Reihe »Pleiten, Pech und Pannen«.

Franz Beckenbauer, den man ja in einem Werder-Kommentar nicht besonders gerne zitiert, aber dieses Mal muss es sein, hat im Vorbericht auf den Spieltag bei Premiere eine richtige Bemerkung gemacht: Nach wie vor ist Werder grundsätzlich eine gute Offensivmannschaft, aber die Anzahl der Gegentore ist einer Spitzenmannschaft nicht würdig, und folgerichtig verlieren unsere Jungs auch immer mehr an Boden. Da wird dann Jürgen Born bei der Bildzeitung schon mal gefragt, wie lange Werder ohne Europapokal auskommen würde. Das Wetterleuchten am Ende des Tunnels der diesjährigen Bundesligasaison nimmt langsam Gestalt an.

Auch an diesem Samstag waren die Fehler in der Abwehr wieder besonders haarsträubend. Eine Mauer, die beim Freistoss nicht richtig hochspringt, und dann ein Naldo, der sich bei einem 40-Meter-Pass düpieren lässt. Ich weiß wirklich nicht, was jetzt noch hilft, um aus der Mannschaft das Potenzial wieder herauszuholen, dass sie zweifelsohne besitzt. Besorgniserregend war ja auch die Tatsache, das vier Stürmer kein Tor erzielen, sondern ein Mittelfeldspieler. Als Fan möchte man jeden einzelnen Spieler auf dem Handy anrufen und zum Spiel befragen. Wisst ihr eigentlich, was jetzt los ist?

Das ging Sonntag schon beim Brötchen holen los, wo der Mann hinter der Theke (Dortmund-Fan) mir sein Mitleid zollte. Die Höchststrafe. Am Montag im Büro geht es dann munter weiter: umzingelt von Bayernfans oder Schalkefans oder sonst welchen. Habt ihr nur die geringste Ahnung, was ihr uns antut? Von den ganzen SMS wollen wir gar nicht erst reden. Jede Kreisligaelf würde sich jetzt im Vereinsheim einschließen und erstmal richtig einen Trinken und sich dabei ausquatschen. Vielleicht hilft das ja.

Am Samstag geht es nach Berlin. Da muss die Wende her. Alles andere wäre nicht zu ertragen. Als Trostpflaster möge die Geschichte um Obelix gelten. Wie durch ein Wunder wird dieser nämlich von seinem Fluch befreit und ist danach wieder groß und stark und alle Römer bibbern wieder vor ihm. Na also Werder. Einfach mal ein bisschen Asterix lesen und dran glauben.
http://www.11freunde.de/werderbremen/fans/109800
avatar
Stiftung Haeschentest

Number of posts : 2314
Age : 33
Supports : Deutschland
Registration date : 2006-08-30

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Stiftung Haeschentest on Wed Apr 02, 2008 10:28 am

What are your expectations for the upcoming weeks, chrissi? Your remaining fixtures are fairly difficult, but the qualification for the CL should still be possible to achieve. Hope you can solve your problems up front. Or you give Diego a try as a striker; he's your best goal-scorer anyway Wink. Your defensive record is actually only marginally weaker than in previous years; the article^^ is a bit too critical in this regard. It's your attack that is, sorry to say that, piss poor at the moment. I'm going to watch your match against Hertha in the stadium. bounce I'll keep my fingers crossed for your guys.
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Fri Apr 04, 2008 12:41 pm

I´m not sure what to expect to be honest, but I hope of course we can get our act together as soon as possible, hopefully already against Hertha.

As you may have read Thomas Schaaf used the time to work much harder with the players than usual. He and Klaus Allofs are much more strict these days, they also talk a lot with the players. But it´s always difficult to stop such a "downward spiral"...so anything seems possible atm, CL, UEFA Cup or no international football at all for us next season.
avatar
chrissicross

Number of posts : 6246
Age : 35
Supports : Werder Bremen
Favourite Player : Per Mertesacker, Thomas Müller
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by chrissicross on Fri Apr 11, 2008 4:18 pm

@Ballhaeschen

If you´re still interested, you can watch a virtual flight around the modernized Weserstadium like it is planned now...

http://www.weserstadion.de/index.php
avatar
Stiftung Haeschentest

Number of posts : 2314
Age : 33
Supports : Deutschland
Registration date : 2006-08-30

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Stiftung Haeschentest on Fri Apr 11, 2008 5:20 pm

Awwww a little Öko-stadion Laughing Looks impressive especially because of my beloved Flutlichtmasten. Btw do you know the football call-in show on WDR with A. Ziegler? I suppose my little soft spot for your floodlights derives from their flood-light mast look alike lamps. What do you think yourself? I guess some fans will be mollified now after seeing the video.
avatar
DeLux

Number of posts : 4399
Age : 31
Supports : Celta Vigo
Favourite Player : Mostovoi, Xavi, David Silva, Valerón, Raúl
Registration date : 2006-08-10

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by DeLux on Fri Apr 11, 2008 5:55 pm

chrissicross wrote:@Ballhaeschen

If you´re still interested, you can watch a virtual flight around the modernized Weserstadium like it is planned now...

http://www.weserstadion.de/index.php

I'm sorry, but that looks incredibly shite. Solar panels? Rolling Eyes What happened to the design with access towers, like in the Bernabeu?

Sponsored content

Re: Werder Bremen 2014/2015

Post by Sponsored content


    Current date/time is Wed Jul 26, 2017 9:48 am